12. Januar 2011

Orchideen


Meine Orchideen blühen so zauberhaft schön,
dass ich sie unbedingt fotografieren mußte... auch wenn sich schon so viele von euch den Frühling ins Haus
geholt haben in Form von Frühlingsblühern... Damit möchte ich noch ein wenig warten... kann aber nicht mehr lange dauern!









Leider habe ich, wenn sie verblüht sind, keinen grünen Daumen - sie blühten bei mir noch nie erneut.
Oft kommt zwar ein neuer Trieb, aber den Winter überstehen sie bei mir dann meistens doch nicht...
Ich bewundere immer alle, bei denen sie wie wild weiterblühen - oft jahrelang... - wie z. B. bei meiner Freundin. Und jaaaa - natürlich habe ich mir bei ihr Tips geholt... hat nur bisher nichts genützt!
Ein paar neueTriebe lassen sich aber gerade an ein paar Exemplaren in den "Nebenzimmern"
blicken... mal schauen... ;-)


Natürlich gibt es auch noch ein paar farbige Fotos - obwohl, so richtig farbig ist nur das "Mäulchen"
(oder wie das auch immer heißen mag). -  ich habe immer nur weiße Orchideen.
Obwohl, eine wunderschön leicht gestreifte habe ich noch - die hat 2 Jahre überlebt und sie will einfach nicht wieder blühen... menno! Vielleicht sollte meine Freundin sie mal adoptieren...???!!!
















Vor ein paar Jahren noch fand ich Orchideen ziemlich Oma-mäßig... wie so viele andere Dinge auch...
Da hat sich in den letzten 2 Jahren aber geschmacklich so einiges getan... könnte teilweise gar nicht Oma-mäßig genug sein... und wünschte, meine Omas hätten uns mehr "alte Schätze" hinterlassen...
Würde jetzt gern mal in alten Kellern & auf alten Dachböden stöbern gehen...
Aber euch geht es oft ähnlich, wie ich immer wieder schmunzelnd feststelle ;-))


  Habt noch eine schöne Woche!





Kommentare:

  1. Hallo!
    Oh ja, mir geht es ähnlich! Als meine Mama mir erzählte, dass beim Tod meiner Uroma ein ganzes Haus voller alter Möbel (und ich will mir gar nicht vorstellen was noch) "rausflog" - heul! Ich war damals aber noch nicht geboren ...
    Wunderschön deine Orchiden Bilder! Ich fand sie auch immer omamäßig =) Mich stört an ihnen, dass sie so grausam aussehn wenn sie nich blühen! (und das tun sie bei mir meistens) ... Also auch in dem Punkt bin ich wie du!
    Ganz liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca
    Jetzt musste ich immer und immer wieder Schmunzeln bei deinem Beitrag - denn ich entdeckte mich in so Vielem. Sei es von Orchis mögen, von Orchis durchbringen, von alten Oma-Sachen ... früher, ja da hab ich oft die Augen verdreht und heut ... *lach* Frau wird einfach älter - legt Sachen ab und erfreut sich an Neuem oder eben Altem :-)
    Deine Fotos sind übrigens wunderschön und so in Sephia - seeehr speziell! Es lohnt sich wirklich sehr, bei diesen Blümchen genauer hinzuschauen!
    Hab einen gemütliche Abend!
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Dafür ist dies ein richtig Prachtexemplar ! Ganz tolle Bilder. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Dann schick mir die verblühten Schätze ich reich sie dann an meine Mama weiter, die päppelt meine auch immer wieder auf.

    Liebste grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hi hi.. liebe Bianca.. mir gehts ganz genauso..
    vor ungefähr 15 Jahren.. wäre ich durchgedreht bei dem was mir heute gefällt ;O))))
    und so viele Schätze sind dadurch verloren gegangen..
    Du machst soooooooooooooooo schöne Bilder..
    Mit Orchideen hab ich nie Glück ;O(
    Gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca!
    Wie witzig, ich habe heute fast den gleichen Post erstellt ;-) Auch ich möchte mit den Frühlingsblümchen noch ein wenig warten. Sie verblühen im warmen Zimmer immer viel zu schnell.
    Deine weiße Orchidee ist einfach wunderschön und du hast sooo tolle Fotos gemacht. Sieht in sepia auch klasse aus! Ich habe meine Orchis übrigens in Seramis gepflanzt und wenn der Gießstab rot ist, dann warte ich noch ein paar Tage mit dem Gießen. Anscheinend fühlen sie sich sehr wohl, obwohl es immer heißt man soll sie nicht in Seramis pflanzen. Bei mir funktioniert es schon seit Jahren.

    Herzliche Grüße
    Daniela!

    AntwortenLöschen
  7. Traumhafte Orchideen - meine Lieblings blume zusammen mit den Casablanca Lilien. Tolle Fotos! liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    icf finde die Fotos total schön, aber Orchideen mag ich eigentlich nicht sooo gern...mir gefallen nur die Blüten.
    Am besten fast nicht und selten gießen (mache ich) und sie blühen ständig.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  9. Hi Bianca!
    Tolle Bilder! Mir gefallen die im Silky Look besonders! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bianca,

    Traumbilder von Deiner Orchidee.
    Mir gings ähnlich wie Dir, aber die Orchidee als solches hat in den letzten Jahren zum stylischen Wohnaccessoire gemausert.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. hallo und vielen dank für die tollen bilder :)

    als mein mann und ich noch in unserer alten wohnung wohnten, hatte ich dort DEN platz für orchideen. ich hätte dort ne ganze zucht aufziehen können... ich hab mir damals ganz viele verblühte orchideen in den blumenläden gekauft und hab sie ALLE zum blühen gebracht - an einem undichten, zugigen, kalten nordfenster. *gg* kann man das glauben?!

    als wir dann in unser haus gesiedelt sind, hab ich sie wieder an nordfenster gestellt, allerdings waren diese leider/gottseidank (je nachdem *gg*) dich und dann wollten auch die orchideen nicht mehr blühen...

    tja, so ist das leider... *g*

    deine fotos sind aber wunnnnnderschön :)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh... Deine Orchidee blueht wirklich superschoen und vor allem die schwarz-weiss Bilder finde ich traumhaft, wirklich grosse klasse!! Ich habe leider ueberhaupt keinen gruenen Daumen, aber trotzdem versuche ich es immer mal wieder... aber nie fuer sehr lange,leider! ;0) ;0)
    GLG Maren

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca!
    Die Bilder sind wirklich wunderschön! Hmmm, eigentlich bin ich auch kein Orchideenfan - wahrscheinlich weil meine Mama ihre kompletten Fensterbänke voll mit Orchideen hat (und sie auch immer wieder zum Blühen bringt).
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,

    ohhh, die ist aber echt wunderschööööön !!!
    Also ich hab einen Orchidee vor 15 Jahren zur Hochzeit geschenkt bekommen, die blüht heute noch und ich kann es garnicht verstehn, denn ich pfleg sie garnicht und mag sie auch nicht sonderlich...sie ist dunkelrot...hüstel ...und steht hinter einen Vorhang...

    Hab einen schönen Tag,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bianca,

    herrlich sind sie Deine Orchideen.

    Ich habe 5 verschiedene, alle blühen weiß und doch gleicht keine der anderen. Zwei davon habe ich sogar selbst gezogen, auf die bin ich besonders stolz.
    Und mein Tipp für Orchideen: Beachte sie kaum, nur das notwendigste und selbst das in Maßen. Ich gieße sie selten, hin und wieder bestäube ich sie mit Wasser oder stelle ein Wasserglas auf die Fensterbank zum Verdampfen. Sonst lasse ich sie links liegen. Ich habe sie seit Jahren und sie blühen immer wieder. Heuer erstmalig auch die selbstgezogenen.

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bianca, die Bilder sind ja klasse geworden! Bei uns stehen auch ganz viele Orchideen, die immer wieder blühen ;-). Aber die Orchideenpflege hat mein Mann fest im Griff und macht das auch super. Bei mir wären die alle schon längst kaputt *lach*. Wir lesen uns. Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bianca,

    ich liebe die Orchideen auch sehr, grade in der Winterzeit, denn für den Frühling im Haus ist es momentan in den Zimmern noch viel zu warm.

    Meine ältesten Ochideen sind schon 8 Jahre alt und blühen immer wieder. Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben?

    Gießen: Den meist Plastiktopf anschauen, sind keine Tröpfchen mehr an Feuchtigkeit darin zu sehen den Topf aus dem Übertopf nehmen und in einem kleinen Eimer komplett tauchen (vorsicht mit dem Mulch darin), und warten, bis das Wasser unten kompl. wieder rausgelaufen ist, das dauert ein paar Minuten. O. vertragen keine Staunässe und nasse Füße in den Ü.töpfen! (ca. 1x die Woche, je nach Standort)

    Ist die O. verblüht, dann den verblühten Austrieb mit einem scharfen Messer über dem nächsten intakten "Auge", also die nächste Verdickung am Stil abschneiden.

    Wenn sonst nichs daran blüht, etwas dunkler stellen und "vergessen" (Nordseite), nach dieser Ruhephase treiben sie dann wieder am neuen Auge
    aus.

    Hoffentlich konntest du mit meinem Geschreibsel etws anfangen, falls nciht, melde dich.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bianca,
    omamäßig" ist ja witzig... ich bewundere immer die Orchideenpracht im Baumarkt und habe letztens zu meiner Freundin gesagt, dass ich die Leute immer bewundere, deren Orchideen immer eine Blütenpracht zeigen...meine hat geblüht und dann nix mehr. Dann muss ich sie wohl entsorgen. Die Verkäuferin schaute mich entsetzt an und meinte, dass man eine Orchidee doch nicht wegwirft...sie blüht immer wieder. Ja, wann denn immer wieder? Es ist bereits über ein halbes Jahr her... und dann erfuhr ich, dass es durchaus normal ist :) Tadaaa... wieder etwas schlauer...jetzt warte ich sehnsüchtig auf neue Blüten :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Biaca,

    die Bluetten sehen wunderschoen aus.
    Lieder habe ich fuer Diese Blumen garkeinen Gruennen Daumen.
    Umsomehr bewundere ich die Bluettenpracht bei anderen.

    glg Conny

    AntwortenLöschen
  20. Gerade diese Art der Orchidee blüht in der Regel ohne große Mühen wieder. Ich habe eine im Büro, die derzeit seit Dezember blüht.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  21. herrliche, herrliche bilder!
    mehr gibt's da nicht zu sagen!!!1
    liebe grüsse aus niederösterrei h
    margit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bianca,

    na diese wunderbaren Orchideenfotos passen ja perfekt zu Deiner Karte. Ich mag die Blüten auch sehr gerne.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

♥ Dank, dass Du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!