20. September 2010

Macarons


... heute mal nur was für eure Augen (aber nicht zu lange anschauen, sonst wächst das Hüftgold *hihi*)









... nee nee... das war's noch nicht ganz...
... denn die BUNTEN Macarons will ich euch ja nicht vorenthalten, 
obwohl ich es ja lieber Ton in Ton mag, aber was soll's... ;-))











... gekauft haben wir sie bei einem Besuch in Lille in Frankreich vor ein paar Wochen
... und sie hatten wirklich einen stolzen Preis
... aber immer noch günstiger als "echte Models"... ;-))) - und die Mararons sind auch sehr fotogen, oder?



Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    wundervolle Bilder von leckeren Köstlichkeiten.
    Dein Blogname ist Programm!!!!!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    oh je, ich hab wohl doch zu lange geschaut!
    Das sind aber auch wirklich sehr ansprechende Fotos, mjamjam!
    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Bianca die sehen aber nett aus.meine Nichte hat mir aus der Toskana auch so hübsche (und auch gute )Kekse mit gebracht.1Woche konnte ich widerstehen,jetzt sind sie weg.Aber die schöne Verpackung gibt es noch.(leer)Lass dir deine schönen gut schmecken,liebe grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca!
    Die Fotos begeistern mich total!!!!
    Soooo toll in Scene gesetzt!!
    Dein Blog ist super!
    Jetzt wirst mi nimmer los:)))
    Liebe Grüße, Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotosession hast Du da mit dem Hüftgold gemacht. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca,
    da hast du deine Models aber super in Szene gesetzt. Echt klasse Fotos.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Und wie lange leben die jetzt noch liebe Bianca? Solche Dinger kenne ich mal wieder gar nicht, schäm.....

    Was ist denn aus Eurer Autoentscheidung geworden??? Gibt's ein neues Altes? Ich bin schon ein kleines Stückchen weiter, werde wohl die grauen Fliesen nehmen, aber warte im Moment noch auf Muster von Echtholzdielen, mal sehen....Und wegen dem Herzstoff müsstest Du mal die liebe Sigrid fragen, habe leider keine Ahnung!

    Wünsch Dir eine wundervolle Woche!
    Ganz viele liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Juchhu!!! Was zu essen - toll fotografiert - super in Szene gesetzt und mir mächtig Appetit gemacht! Und vor allem: keine Herbstdeko :-))

    Nee, ich habe mich noch nicht entschieden, sondern wähle und suche noch. Es stehen auch noch ein paar andere Dinge auf der Liste, die in diesem Zusammenhang gleich mit geordert werden müssen/sollen. Sag mal, wie heißen die Stempelkissen/Stempelfarben, die waschmaschinenfest sind? Gibt es dafür einen Spezialnamen oder eine spezielle Bezeichnung?

    Ganz liebe Grüße und beso

    Tine

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja liebe Bianca, das ist mal ein tolles Modell. Du hast sie prächtig vor die Linse gekriegt - mmmmmh, ich kenne sie, die Macarons und ... bei uns gibts noch die Luxemburgerli vom Sprüngli ... oh, mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen; sind den Macarons zum Verwechseln ähnlich - aber noch viiiiiel zarter - man glaubt es kaum. Und bei den Preisen muss man wirklich eines ums andere geniessen und nicht alle miteinander.
    Einen schönen Dienstag wünsch ich dir
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Mhhh Macarons sind genial lecker... aber leider auch ganz schön kostspielig wenn man sie kauft... ich habe sie schon ein paar mal selbst gebacken, ganz schön aufwendig aber es lohnt sich.
    Viele liebe Grüße und "Bon Apetit"
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, liebe Bianca ...

    einfachschön??? Neeeee - einfachlecker!!! ... ;))
    Da möchte man ja am liebste sofort reinbeißen!
    Ich kannte diese Macarons überhaupt nicht, aber sollte ich einmal nach Frankreich kommen, werde ich mich an sie erinnern und welche kaufen!
    Wundervolle Bilder!!!

    Liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Bianca,

    hmm deine Bilder sehen wirklich zum Anbeißen schön aus!!

    Herrliche Köstlichkeiten präsentierst du uns hier, da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen. hmmmm.

    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche.

    Herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca,
    Deine Fotos wirken ja sooo appetitanregend, da muss ich doch gleich mal wieder meinen Jüngsten motivieren, uns welche zu backen!
    Liebe Grüsse, und lass sie Dir schmecken
    Dea

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe Macarons auch schon selbstgemacht - die Arbeit hielt sich eigentlich in Grenzen und hat sich echt gelohnt für die leckeren Ergebnisse:
    http://tortentante.blogspot.com/search?q=macarons

    Mit den verlinkten Rezepten lassen sich die süßen Dinger ganz leicht nachbacken :-)

    Zuckersüße Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen

♥ Dank, dass Du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!