15. August 2011

Ein wenig gelb gefällig?


Wenn ihr glaubt, dass ich jetzt gelbe Deko zeige, muss ich euch enttäuschen.
Gelb paßt überhaupt nicht in mein Farbkonzept und wird da auch wohl künftig kein Plätzchen finden...
  
Mir gefällt gelb vorwiegend in der Natur... aber auch da gilt - der (Farb)Ton macht die Musik. Denn gelb ist nicht gleich gelb und das gilt auch für Blumen - so neongelb geht ja mal gar nicht... noch nicht mal bei Blumen ;-) Bei meinen weißen Echinacea im Garten finde ich die gelben "Köpfe" aber sehr hübsch.
Die Bienen mögen sie auch sehr!




Der Bläuling war einfach nicht bereit, für das Foto die Flügel zu breiten - na denn eben so...


abgehoben...







Im letzten Jahr war ich aber ganz hingerissen von den vielen Sonnenblumen-Feldern in der Umgebung. Wirklich toll anzusehen, aber ich habe nicht eine mit nach Hause genommen...  *schäm*
Vielleicht versuche ich es doch mal - jetzt wo hier einiges mehr WEISS im Haus ist, passt es vielleicht sogar ganz gut (besser als vorher mit Holz in verschiedenen Farbtönen). Weiß ist auf jeden Fall ein superneutraler Hintergrund, bei dem eigentlich alles passt, oder?

Ich grüble grade, ob ich schonmal gelbe Deko hatte und dachte nö, aber da fielen mir 2 zartgelbe Übertöpfe ein (allerdings mit weiß gewischter Technik), die ich noch habe... vielleicht krame ich die mal raus (die finde ich nämlich total schön und hatte sie bis letztes Jahr im Frühjahr immer kurzzeitig mit Narzissen dekoriert).
Seht ihr, so schnell ändert sich die Meinung einer Frau *lach*

Und bei euch - was löst GELB bei euch aus - ist ja derzeit wohl "trendy"?
Gelbe Deko/Blumen etc. pro oder contra?






Kommentare:

  1. Huuuuhuu liebe Bianca..
    ja das ist mir auch schon aufgefallen dass gelb total trendy ist.. und mir gefällts bei anderen unheimlich gut.. aber bei mir zu Hause passt es gar net.. Ich mochte es noch nie haben..
    Aber wie gesagt bei anderen find ich s toll.. genauso wie sw im Moment so in ist..
    Sieht super aus.. Nur bei mir gehts gar nicht..
    Tolle Bilder hast du gemacht.. Super toll..
    hab ne tolle Woche..
    gggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bianca,

    danke für den halben Roman ;O)! Freu mich immer sehr von dir zu lesen!
    Nun zum Thema *lach! Vor einem halben Jahr hätte ich auch noch gesagt: GELB - nö - auf gar keinen Fall - geht überhaupt nicht! Aber mittlerweile halte ich nichts mehr für unmöglich! Mal sehen wie gelb mich noch in Zukunft inspiriert ;O)! Auf jeden Fall wünsche ich dir noch einen schönen Abend ( oder vielmehr eine gute Nacht ) und eine weiter schöne Woche ;O)!

    Alles Liebe Sylvia

    Ach ja; und ich versuche auch meine Knipse so oft wie möglich in der Handtasche dabei zu haben denn mit meinem Handy könnte ich überhaupt keine gescheiten Bilder machen! (Und im Auto muss immer eine Gartenschere liegen !)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Leitspruch ist: Sag niemals nie!

    Dennoch, mit gelb kann ich einfach gar nicht. Was nicht heißt, daß mir Deine Fotos ned gefallen. Also in der Natur ja, - in meiner Wohnung, in meinem Garten - nein.

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,

    tolle Fotos hast du gemacht.

    Ich mag gelb sehr gerne, hatte auch schon gelbe Deko, vor allem, wenn Zitronen darin vorkommen. Mein Haus ist gelb, ich liebe zartegelbe T-Shirts, die Rollos in der Küche sind gelb, die Wand im Treppenhaus vor meiner Werkstatt auch, und und und.
    Sonne Sonne Sonne. Grins.
    Das einzige was ich nicht gerne mache ist, gelbe Blumen zu fotografieren. Komisch, gelle. Aber ein Analyse-Versuch hat auch nichts ergeben ;-)))

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Bianca...

    ...ich muss gestehen: Ich mag gelb eigentlich überhaupt nicht! Aber ich muss auch zugeben, dass mich all die schönen gelb-Bilder, die hier auf so vielen so schönen Blogs in der letzten Zeit zu sehen sind, ein wenig mit der Farbe versöhnen. Und ja, ich muss auch gestehen, dass ich manchmal denke: Vielleicht würde es ja doch ganz gut aussehen. Vor allem, weil ich im Moment in so einer es-muss-sich-was-ändern-Phase bin. Aber dann schau ich mich in meinem Haus und in meinem Garten um und merke, dass es eben doch nicht passt.

    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Bianca,
    sehr schöne Fotos aus der Natur, da gefällt mir gelb sehr gut bei Blumen und Pflanzen, ich hatte vor vielen vielen Jahren mal eine Gelbphase mit gelben Vorhängen und Kissen als Farbtupfer, aber die ist längst vorbei, wie auch die Pinkphase (die hat zwar länger angehalten) aber ich halte mein Weiß-Wohnkonzept seit Jahren und dem werde ich hoffentlich treu bleiben, alles mit ein paar pastelligen Akzenten, ich bin auch nicht der Schwarztyp (noch bin ich zumindest nicht infiziert ;-)). Auf dem Balkon gehts bei mir zwischendurch aber recht bunt zu, der war auch schon mal quietschegelb, aber ist auch schon eine Weile her.
    Hab einen schönen Tag
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,

    das sind ja tolle Bilder! Vor allem das Zweite :-)
    Ich mag zwar gelb, aber in meinem Garten gibt es kaum gelb (von Frauenmantel mal abgesehn)...

    Viele liebe Grüße ovn Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft schöne Aufnahmen liebe Bianca, einen Bläuling zu erwischen, ist gar nicht so einfach.

    Gelb mag ich eigentlich nur an Blüten, im Sommer gehört die Farbe dazu und im Frühjahr sowieso.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Bianca!
    Das zweite Bild finde ich total klasse! :o)
    Ich habe ja schon gelb auf einigen Blogs gesehen und finde es dort auch immer total schöööön! Aber bei mir würde es Zuhause gar net so gut passen. Ich mag am Liebsten grau,beige,weiß,schwarz mit nem frischen grün oder einem schönen violett. :o)
    Dine Bilder sind so schön , ich werd sie mir jetzt nochmal ansehen! Und die Echinacea hats mir echt angetan!
    GGLG und einen schönen Tag, Sophie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bianca,
    ...tolle Bilder!
    Ich mag die Farbe gelb, aber in gedämpften Farbnuancen. Eine knallige Variante wäre nichts für mich. :) Dekotechnisch paßt diese Farbe allerdings nicht in meinem Wohnzimmer.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bianca, gelb kommt bei mir immer mal wieder in der Dekoration vor. Das Ganze aber nur in Form von Accessoires, nie eine gelbe Wand oder Vorhänge.
    Zur Zeit scheibt gelb wirklich ein Trendfarbe zu werden.
    Deine Bilder sind wieder so schön; hast Du ein Makroobjektiv ? LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bianca,
    deine "gelben" Bilder gefallen mir sehr. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Bianca,
    vor laaaaangen Jahren hatte ich mal überall gelbe Wände. Seitdem mag ichs in der Wohnung eigentlich nicht mehr. War wohl einfach zu viel Gelb.
    Aber in der Natur gefällt es mir auch sehr.
    Ich musst schmunzeln als Du das mit dem Schmetterling geschrieben hast. Genau so ein Erlebnis hatte ich auch erst vor ein paar Tagen.
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,

    also, ich habe einen gelben Mantel - der Rest in meinem Kleiderschrank bewegt sich zwischen, grau und schwarz mit ein paar (dunkel)blauen und (dunkel)grünen Teilchen. Wenn ich aber einen ganz blöden Tag vor mir habe, und ich so gar nicht in die Gänge komme, dann ziehe ich diesen Mantel an!

    Vor ein paar Jahren waren bei mir noch einige Wände gelb - vor zig Jahren sogar einzelne Geschirrteile - aber ich blaube aus dieser Zeit bin ich inzwischen "entwachsen" *gg*

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen

♥ Dank, dass Du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!