30. August 2011

Stockrosen




Das sind (meine ersten) Stockrosen - mit gefüllten Blüten! Die sind noch viel schöner als ich gehofft hatte und das trotz des andauernden Regenwetters der letzten Wochen (eigentlich schon Monate, wenn ich jetzt so drüber nachdenke!!!) - sie blühen einfach weiter...

Beim Kauf kannte ich ehrlich gesagt die gefüllten Sorten gar nicht. Leider haben alle 3 Pflanzen Malvenrost - daher auch keine Langformat-Fotos... ist wahrlich kein schöner Anblick!! Das tut der Blüte scheinbar keinen Abbruch, aber es sieht halt einfach blöd aus!

Für Tips gegen Malvenrost (für's nächste Jahr!!) und zum Aussäen des Samens (lieber jetzt direkt an Ort und Stelle säen oder besser erst im Frühjahr oder blühen sie dann nicht im 1.Jahr??) wäre ich sehr dankbar!

Ich wünsche euch noch eine schöne Spätsommer-Woche... bei uns könnte man glatt die Heizung anstellen...


Kommentare:

  1. Hallo liebe Bianca, da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. Vielleicht kann es Marlies von Rosenrot helfen? Sie ist Gärtnerin.
    Aber du sag mal, ehem, räusper, liebguck...Könntest du mir ein paar Samen dieser unglaublich schönen Stockrose zukommen lassen? (Oder sind die weißen nicht farbstabil bei Neuaussaat?) Also ich würd mich riesig freuen - aber nur, wenns für dich i.O wär.
    Ganz liebelige LilliGrüße

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich hübsche Sorte.Ich habe seit diesem Jahr keinen Garten mehr aber ich hatte auch viele Stockrosen die sich einfach selbst(im Spätsommer) vermehrt haben.Im 1. Jahr gab es nur Blattwerk und im 2. Jahr die Blüte.Gesund waren die Pflanzen aber auch nie.Mehr weiß ich leider nicht darüber.LG♥EVELYN♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca, einen wunderschöne Blüte ! Wir haben dieses Jahr auch eine weiße Stockrose im Garten und sie sieht auch nur an der Blüte schön aus ! Ich kann Dir dazu leider keine Tipps geben. Ich bin gespannt auf die anderen Antworten. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,eine zauberhafte Blüte als wäre sie aus Seidenpapier.Leider habe ich immer den Rost auf den Stockrosen deshalb habe ich sie auch weg aus meinen Garten.Wer weis vielleicht probiere ich sie auch wieder mal.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    deine Stockrose ist der helle Wahnsinn!
    So schöne gefüllte Blüten.
    Wenn du sie trotz aller Unansehnlichkeit der Pflanze durch den Rost (das Problem habe ich auch bei meinen :0()einfach stehen lässt, dann kannst du zum einen Saat abnehmen (so weißt du bei mehreren verschiedenen Pflanzen welche Farbe es ist ;0)) oder sie sich selbst aussäen lassen.
    Allerdings blühen die Stockrosen erst im zweiten Jahr, im ersten treiben sie nur Blätter.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh leider kann ich dir da nicht weiterhelfen.. ich habe diese gefüllten Stockrosen in Pink.. ich find sie auch total schön.. bei mir werden die Blätter nach einiger Zeit auch so komisch braun... Bin gespannt ob dir jemand weiterhelfen kann..
    hab einen schönen Abend..
    gggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bianca,
    wunderschöne Blüten und dann noch in weiß, mein Traum. Als Tipp habe ich mal gelesen oder gehört, dass man, wenn die ersten grünen Blätter kräftig gewachsen sind, die Pflanze runter schneiden soll. Dann soll sie gesund und gestärkt noch einmal durchstarten. Weiß den genauen Grund aber auch nicht mehr. Kann mich erinnern, dass ich es vor längerer Zeit schon einmal mit Erfolg ausprobiert habe. In diesem Jahr blühten seid längerem mal wieder Stockrosen in meinem Garten und ich habe es vergessen :-(. Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    eine wunderschöne Stockrose hast du. Ich möchte sie nächstes Jahr gerne aussäen, mal sehen ob es klappt...falls du Tipps hast/bekommst :-))))
    Zu deiner Frage mit dem Licht und der Kamera. Bei den Spiegelreflex hängt es von den Objektiven ab, wenn du ein lichtstarkes Objektiv hast, dann klappen die Bilder auch bei wenig Licht. Meine Objektive sind leider nicht so gut. Da spar ich noch für. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bianca,

    ich hatte in diesem Jahr auch zum ersten mal diese gefüllte Stockrose. Auch ich hatte den unschönen Malvenrost an den Blättern.
    Das sieht wirklich blöd aus. Gelesen habe ich, dass man sofort die befallenen Blätter abmachen soll und sie im Hausmüll (nicht auf dem Kompost) entsorgen soll, damit die Stockrosen im kommenden Jahr nicht wieder befallen werden. A
    Hab ich gemacht und kann dir erst im nächsten Jahr davon berichten, ob es ein Erfolg war.


    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. WOW, sieht die schön aus!!! So zart - wie aus Seidenpapier! Mit den unschönen Blättern kenne ich nur zugut! Ich entferne einfach immer die allerschlimmsten Blätter! Eine Mittel dagegen kenne ich leider auch nicht! Schade gell - und dann gerade noch bei soo einer Schönheit! Unsere sind nur einfach! Aussähen, so denke ich, kannst du sie schon jetzt aber ich glaube die blühen erst im zweiten Jahr! Also hier ist Gedult angesagt!

    Wünsch dir noch eine schöne Woche!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Diese Rosen sehen wirklich klasse aus. Und toll präsentiert mit dem Holz dahinter.
    Soooo stimmungsvoll.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bianca,

    witzig, während ich eben bei Dir war und Deine wundervollen neuen Karten bewundert habe, warst Du wohl bei mir zu Besuch!

    Also diese Stockrosen sind einfach zaaauberhaft schön. Die Blätter möglichst schnell abzupfen ist wohl wirklich das Beste, allerdings sieht das dann auch eher unleidlich aus, so ganz ohne Laub. Schon mal in einer Gärtnerei nachgefragt? Meine Mama macht alles mögliche mit Brennesselsud. Vielleicht hilft das ja auch da?

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  13. Mein Gott sind diiiiie schöööön!
    Fast wie Pfingstrosen!
    Toll.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen toll aus! Und hach, die Farbe ist auch so schön ! ;o) *grins*
    Sehr schöne Bilder hast du von deinen Stockrosen gemacht!
    GGGLG und einen schönen Tag, Sophie

    AntwortenLöschen
  15. liebe bianca,
    ich liebe weisse blumen/pflanzen und diese stockrose ist ein besonders schönes exenplar!
    wunderbar in szene gesetzt.
    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde Stockrosen auch so schön!!!
    Vielleicht habe ich nächstes Jahr auch welche!?


    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    ja, ich mag die gefüllten Sorten auch am liebsten. Stockrosen blühen immer nur im 2. Jahr und vermehren sich eigentlich an der Stelle alleine weiter. Samen kannst Du dann erste wieder im nächsten Jahr auslegen. Dann blühen sie aber erst wieder 2013. Hoffe das hatte jetzt noch keiner erzählt, habe die vielen Kommentare nicht durchgelesen.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bianca
    Ich hab' gar nicht gewusst, dass es gefüllte Stockrosen gibt... Die sind ein Traum!

    Liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Bianca, wow ist das eine tolle Sorte... schade mit dem Malvenrost... Stockrosen gibt es aber auch als Stauden, schau mal bei mir vorbei, ich habe mir diese Jahr eine ausdauernde Stockrose gegönnt (sind leider ziemlich teuer, aber schöööön)...
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Bianca,
    wow, ist DIE schön!!! Ich habe weiße ungefüllte und noch verschiedene in rosa.
    Vielleicht wollen wir ja Samen tauschen? Ich hab' viel und gebe gerne ab.
    Das mit dem Rost kommt vom vielen Regen, einfach die Blätter abreißen und in den Müll.
    Und ja, die normalen blühen erst im 2ten Jahr. Ich werfe die Samen immer direkt ins Bett, klappt gut.
    Viele Grüße, und jetzt guck' ich bei Bine wegen der Stockrosen-Staude :-)).
    Catherin
    P.S. Finde ich klasse, dass Du auch so eine schöne Dose hast *g*.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bianca,

    oh, die Rosen sind wunderschön!
    Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen. Ich nehme mir schon seit Jahren vor, welche zu sähen oder die Staudenvariante zu setzten, aber irgendwie verpass ich es dann doch immer.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen

♥ Dank, dass Du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!